Aufbautherapie / Infusionstherapie

Wer an Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Infektanfälligkeit oder Burnout-Symptome leidet, weist häufig einen Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen oder Aminosäuren auf. Viele Menschen sind im normalen Alltag nicht mehr ausreichend mit Vitaminen versorgt, denn oft ist die Zufuhr von Mineralstoffen und Vitaminen über die Nahrungsmittel nicht mehr gewährleistet.

Es gibt verschiedene Arten von Aufbautherapien, die je nach Beschwerdebild individuell für den Patienten zusammengestellt werden.

  • Vitalisierungskur bei körperlichem Leistungsdruck
  • Gehirn- und Nervenkur – bei Stress, Anspannung und in Prüfungssituationen
  • Zellauffrischkur – bei Erschöpfung
  • Immunstimmulierungskur – zur Steigerung der Abwehrkräfte
  • Entgiftungs- und Entschlackungskur

Infusions – Therapie:

  • zur Entgiftung (z. B. bei Schwermetallbelastung)
  • bei Allergien
  • bei Wechseljahresbeschwerden
  • als Ergänzung bei Krebstherapie
  • bei Erschöpfung
  • Burnout
  • dauernder Stress
  • Depressionen
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • bei Entzündungen
  • bei  Herzerkrankungen
  • bei Lebererkrankungen
  • bei Gicht, erhöhten Fettwerten
  • für Sportler